Aktuelles

Glen-Footprints Database, update Facts & Figures, August 2018

Es ist bereits drei Jahre her das wir an hand unserer Glen-Footprints Database einige rassenspezifische Kennzahlen publiziert haben. Während diese drei Jahre haben wir viele neue Daten hinzufügen können und da dachten wir es sei jetzt an der Zeit ein Update von der Rassestatistik her zu stellen und die Resultate mit euch zu teilen. 
Bitte benütze dafür diesen Link: 'Irish Glen of Imaal Terriërs, Facts & Figures 2018' 

Wir möchten uns ganz herzlich bei euch für euren Beitrag und eure Mitarbeit bedanken und freuen uns jederzeit über weitere Daten für die Database von Euch.
Für weitere Fragen oder Bemerkungen wendet euch bitte an:

Das Glen-Footprints Database team

In liebevoller Erinnerung an unseren Sam, Juni 2018

Goodbye ❤️ Sam ❤️                                 * 02-10-2002  -  † 15-05-2018

Während unseres Urlaubs in Dänemark haben wir uns von unserem Sam verabschieden müssen. Wir sind dankbar, seit fast 16 Jahren Liebe und Leid mit ihm geteilt zu haben. Wir hatten eine großartige Zeit zusammen, aber jetzt vermissen wir ihm so sehr. Für Sam bedeutet es eine Wiedersehen mit Finn und Nanuque, aber eines Tages werden wir alle wieder zusammen sein.

Team Glen-Footprints

Neues Untersuchungslabor für gPRA beim Irish Glen of Imaal Terrier, März 2018

Die DNA-Untersuchungen für gPRA beim Irish Glen of Imaal Terrier können nicht mehr an der Uni in Bochum bei Prof. Epplen durchgeführt werden. Die Arbeit wird ab sofort von das Labor 'Biofocus' in Recklinghausen (D) übernommen. Wenn sie Mitglied sind vom Klub für Terrier e.v. in Deutschland können sie hier das Auftragsformular downloaden ansonsten verwenden sie bitte von jetzt an dieses Formular.

Happy 15th Birthday Sam, Oktober 2017

Urlaub in Breskens, Juni 2017

.... 'Fire & Ice Glentreffen' Witten (D), Juni 2017

 
Alle 2 Jahre sind wir zum "Fire & Ice Glentreffen" im wunderschönen Muttental in Witten (D) eingeladen.
In diesem Jahr waren nicht weniger als 55 Glens, verteilt über zwei Tage, für diese Veranstaltung angemeldet.
Am Samstag beteiligten unsere Glens sich an der "Hunderally Just for Fun", eine lustige Art von Agility, wobei  nicht nur der Glen so schnell wie nur möglich mehrere Hindernisse bewältigen muss, sondern auch einiges an Jongleurkunst des Glen-Besitzers gefragt ist. Diese Kombination garantiert jedes Mal ein urkomisches Spektakel, bei dem die Teilnahme selbstverständlich immer wichtiger ist als das Gewinnen.
Und unser fast 15-jähriger Sam versuchte, die Jury (leider ohne Erfolg) irre zu führen, indem er ein Großteil des Kurses abgeschnitten hatte ;)

Am Sonntag haben wir (Glen-Footprints) traditionell das "Lure Coursing" . durchgeführt. Es war sehr lustig zu beobachten, wie die Glens letztendlich verführt wurden durch einen dunklen, ominösen Tunnel zu gehen. Der schnellste Glen war Cedric (29,4 km/h), gefolgt von Capper (26,8 km/h) und Joyce (26,5 km/h). Cedric ist jetzt als Neuling auf dem 6. Platz in der "Top 30 Rangliste" vorgerückt.
Weil wir schon seit vielen Jahren als nicht "Fire & Ice Welpenbesitzern" eingeladen wurden, hatten wir uns entschlossen als Zeichen der Dankbarkeit die Coursing-Sieger-Trophäen zu schenken. Diese Trophäen waren keine üblichen Pokalen sondern besondere Glasplatten mit ein Bild von Campari und Arriva, die Glens womit alles beim Zwinger Fire & Ice begann.
Bevor der Ziegerehrung dankten wir der Familie Blänkner für ihre großartige Gastfreundschaft und schenkten ihnen als Erinnerung ans Glentreffen eine ähnliche Glasplakette.

Insgesamt war es jeden Tag bis spät in die Nacht sehr nett und gemütlich und wir danken der Familie Blänker und allen Freiwilligen der "Ortsgruppe Witten" für die hervorragende Organisation und natürlich auch alle Teilnehmer für dieses super erfolgreiche Pfingstwochenende mit unseren Glens.
 
Das Team Glen-Footprints
 

Sam's 14. Geburtstag, Oktober 2016

Lieber Sam,....

jeden Tag, dass du bei uns bist, ist ein besonderer Tag, aber heute ist extra Besonderes, weil wir deinen 14. Geburtstag feiern. Also herzlichen Glückwünsche und viele dicke Knutscher von uns und wir hoffen, dass wir alle noch viel mehr besondere Tage zusammen mit dir genießen dürfen.

Das Team Glen-Footprints

 Sam

****EILMELDUNG****EILMELDUNG****EILMELDUNG****, Juni 2016

Neuer Topspeed bei den Glens in Naestved, Dänemark gelaufen!!!
Am 04.06.2016 hat Herman – 'Hammersmolles Njord' in Naestved, Dänemark einen neuen Coursing Rekord aufgestellt und Tumbling Glens Mr. Finn`s Topspeed von 31,6 km/h um 0,2 km/h geschlagen!!!
Neuer Topspeed und somit neuer weltschnelllster Irish Glen of Imaal Terrier ist jetzt Herman mit einer Höchstgeschwindigkeit von 31,8 km/h!!!
Die aktuelle Top 30 Rangliste der schnellsten Glen of Imaal Terrier findet ihr hier: 'Top 30 Rangliste'

Herman

Unsere herzlichsten Glückwünsche an Herman, Michael und Henriette .... wir freuen uns jetzt schon darauf von neuen „Bestzeiten“ von Herman zu hören….
Ein ausführlicher Bericht über unsere Zeit hier in Dänemark und die „Auslieferung“ der ersten Glen-Footprints Lure Coursing Maschine nach Dänemark folgt bald.

Euer Glen-Footprints Racing Team

In liebevoller Erinnerung an Nanuque, Februar 2016

Nanuque „Fire & Ice Eve“, * 20-02-2001 – † 30-12-2015

1 Jahr, 3 Monate und 10 Tage,

Wir kannten Nanuque seit ihrem ersten Tag in der Schweiz. Ein kleines fast schwarzes Wollknäuel, das zum Glück oft mit dem Schwanz wedelte um uns zu zeigen was Hinten und Vorn war.
Unsere Wege kreuzten sich immer wieder, wir waren ja Nachbarn. Nanuque warf sich jedes Mal auf den Rücken vor Freude! Einige Nächte hat sie sogar bei uns verbracht.
Am 20. September 2014 holten wir sie definitiv zu uns. Nanuque war sehr traurig, sehr mager und trottete schicksalsergeben mit uns mit. Für sie war es einfach ein weiterer Umzug, wie sie es in den letzten Jahren leider zu oft erleben musste. Sie hat sich nie beklagt, nur in der Nacht hat sie geweint.
Langsam, langsam fasste sie Vertrauen und Nanuque wurde ein richtiger Familien Hund. Einzel Ausgang fand sie doof! Sie lernte wieder zu lachen, sie durfte Autofahren, in Seen planschen, in die Hundeschule gehen, Mantrailing machen, über Wiesen düsen, ungesundes Knabberzeugs fressen und und und….
Nanuque war eine fröhliche, starke, selbstbewusste, feinfühlige und grosszügige Persönlichkeit. Wir haben so viel mit ihr gelacht!
Dann nach Weihnachte 2015 ging alles sehr schnell. Wir gingen zur Tierärztin, weil Nanuque etwas kurzatmig war. Die Diagnose stand sofort fest: mehrere grosse Tumore im Bauchraum und Metastasen in der Lunge. Zwei Nächte später haben wir uns entschlossen Nanuque gehen zu lassen, sie bekam fast keine Luft mehr.
Ein paar Stationen unseres gemeinsamen Weges haben wir in dieses Video zusammengestellt.
1 Jahr, 3 Monate und 10 Tage war Nanuque ein Teil unserer Familie, eine viel zu kurze Zeit!
Wir vermissen sie so sehr!

Barbara, Maria, Yakima, Nora, Tinka, Grizzly, Ronnie, Tabea, Pinio, Merla, Furano, Aliva, und Mistral
 
Nanuque
Liebste Prinzessin,

Danke dass wir einen Teil deines Weges mit dir zusammen gehen durften!
Danke für die vielen schönen Momente die wir mit dir erleben durften!
Für uns wirst Du immer unvergessen sein und deinen festen Platz in unseren Herzen haben! Du fehlst jetzt schon so sehr! Aber ich bin mir sicher, dass die vielen schönen Erinnerungen und die zusammen erlebten Momente ganz oft ein Lächeln in unsere Gesichtern zaubern werden, bis wir uns eines Tages an der Regenbogenbrücke wiedersehen werden…..

Das Glen-Footprints Team

Glen-Footprints Database, update Facts & Figures, Dezember 2015

Liebe Glen Feunde,

Im vergangenen Jahr haben wir dank Euch, den Database Benutzern, ganz viele Daten zugeschickt bekommen und konnten diese unserer Database hinzufügen. Aus diesem Grund haben wir ein Update der Rassestatistik gemacht und das wir gerne mit euch teilen möchten.
Unter diesem Link: Irish Glen of Imaal Terriërs, Facts & Figures 2015
Wir möchten uns ganz herzlich bei euch für euren Beitrag und eure Mitarbeit bedanken und freuen uns jederzeit über weitere Daten für die Database von Euch.
Ihr könnt auch gerne Fotos eurer Glens schicken, damit wir die Daten eurer Hunde weiter vervollständigen können.
Für weitere Fragen oder Bemerkungen wendet euch bitte an

euer Glen-Footprints Database Team...
 

Coursing DTK Kreds 5, September 2015


Die AnkundigungLiebe Glenfreunde,

heute einmal kein neuer Bericht über unsere Glens! Nein, heute erweitern wir unseren Terrierhorizont um Fox, Staffordshire Bull, Toy, Rauhaar Jack Russel, Cairn, Skye, Irish, Mini Bull, Parson, Soft Coated Wheaten und Scottish Terrier und berichten, wie schon angekündigt, über das Lure Coursing in der DTK Kreds 5 Gruppe am 06. September in Naestved/Dänemark. Es war für uns, trotz der vielen unterschiedlichen Hunde die wir schon laufen sehen durften in den letzten Jahren, mal wieder ein spannendes und interessante und extrem unterhaltsames Rennen! Und auch für uns eine ganz neue Erfahrung war die Bewertung der Hunde nach „offiziellen Coursing Richtlinien“ es wurde also nicht nur der schnellste Hund gesucht, sondern auch der begeistertste/enthusiastischte- , der intelligenteste- , der agilste/beweglichste- und der ausdauernste Hund!
Terrier in Action
Bei den unterschiedlichen Terriern eine sehr interessante und faire Art einen oder mehrere Sieger zu ermitteln…..aber das wichtigste überhaupt war für alle Teilnehmer der Spaß und den hatten wirklich alle, und auch die aller Jüngsten haben uns schon gezeigt, was für großartige „Hasi-Jäger“ sie sind…
Rebecca
Und wirklich unser aller Highlight war Rebecca, die Skye Terrier Hündin, bei der wir uns alle nicht so ganz sicher waren, was sie mit dieser Herausforderung anfängt….. und die supersüße Rebecca hat uns alle verblüfft und uns allen gezeigt das der Skye Terrier eben genau das ist, ein Terrier ;) …. Hier oben eine kleine Auswahl der absolut tollen Fotos von Rebecca beim Coursing.
Am Ende dieses schönen, spannenden, lustigen und interessanten Tages konnten folgende Sieger geehrt werden:
Die Gewinner
Schnellster Hund: Staffordshire Bull Terrier "Chester" ; ausdauerndste Hund: Skye Terrier „Rebecca“; agilster/beweglichster Hund: Rauhaar Fox Terrier „Milou“; Intelligentester Hund: Stafforshire Bull Terrier „Soya“ und der enthusiastischste/begeistertste Hund: Irish Glen of Imaal Terrier „Silke“!
Noch einmal unsere herzlichsten Glückwünsche an die Gewinner!!!!!…
Ein ganz großes Danke schön geht an Gitte, die diesen wirklich schönen Tag für uns ermöglicht hat und alles organisiert hat und ein ebenso großes Danke schön an alle Mitglieder der DTK Kreds 5 Gruppe für die herzliche Aufnahme in eurer Gruppe, eure riesengroße Gastfreundschaft, eurem Interesse am Coursing und eurem unendlichen Spaß daran mit euren Hunden neue Sachen auszuprobieren und Spaß zu haben. 1000 Tak an euch alle für eine echt tolle Zeit!!!
...:-)..
....und hoffentlich auf ein Wiedersehen in 2016…..

euer Glen Footprints Racing Team…
 

Glen-Footprints in Dänemark, September 2015

Liebe Glenfreunde,

zu unserer großen Freude haben wir vor einiger Zeit eine Einladung aus Dänemark bekommen, dort das 1. Glen Lure Coursing durchzuführen. Die Einladung haben wir super gerne angenommen und am ersten September Wochenende war es dann soweit, das erste Glen-Footprints Glen Racing ist in Dänemark gestartet……Soviel schon einmal vorweg genommen, es war ein spannendes Rennen, die dänischen Glens sind verdammt schnell und ……fast wäre die Weltrekordzeit von 31,6 km/h geknackt worden……aber der Reihe nach :-)
Nach einer gelungenen Generalprobe am Freitagnachmittag und einem kurzen und heftigen Regenguss am Samstagmorgen, waren wir fürs erste Glen-Racing in Dänemark bereit :-)

wir sind fertig.., es kann losgehen

Stellte sich nur noch die Frage, ob auch die dänischen Glens für uns bereit waren und laßt euch gesagt sein, sie waren alle bereit, alle Zwei- wie auch Vierbeiner waren sehr enthusiastisch, super begeistert und hatten superviel Spaß und schon nach den ersten Läufen hat sich gezeigt, dass endlich mal wieder schnelle Zeiten gelaufen werden, so wie in früheren Jahren schon einmal, als auch Finn seine „Weltrekordzeit“ erreicht hat.
Hermann--Viggo--Higgins
Schnellster Glen in Naestved und der Gewinner des ersten Glen Footprints Rennen in Dänemark wurde Herman mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30,8 km/h, der zweite Platz ging dichtgefolgt an Viggo mit einer Geschwindigkeit von 29,2 km/h und der dritte Platz ging hochverdient an Higgins mit 28,5 km/h! Noch einmal herzlichste Glückwünsche an die Gewinner!

Aber auch alle anderen Teilnehmer hatten superviel Spaß…

Spass...Spass...Spass

Sam
Ganz besonderen Spaß hatte auch, als ältester anwesender Glen, Sam mit fast 13 Jahren :-)

Die aktuelle Top 30 Rangliste der schnellsten Glen of Imaal Terrier findet ihr hier: 'Top 30 Rangliste'


Ein besonderes Highlight für Silke, Sam und Nate war auch das erstmals in Dänemark durchgeführte 'Rat Racing', hier mal ein paar Eindrücke für euch ...
unsere Glens beim Rat racing
Wir möchten uns nochmal bei allen Zwei- und Vierbeinern ganz herzlich für den tollen Tag bedanken und wir freuen uns auf jedenfall schon riesig auf das 2. Glen Racing in Dänemark 

Am Sonntag durften wir dann noch die unterschiedlichsten Terrierrassen aus der DTK Kreds 5 zum Lure Coursing begrüßen, was auch für uns eine Premiere und ein richtig toller Tag war….davon werden wir in einem weiteren Bericht noch ausführlich erzählen, soviel vorweg, unser aller Highlight war der 'super Coursing' Skye Terrier ;) lasst euch überraschen…

Das Glen-Footprints Racing Team

Neue Poloshirts für Glen-Footprints, Juli 2015

Liebe Glenfreunde,

wir möchten euch auch mal gerne unsere neue Poloshirts präsentieren. Die Shirts erlebten ihre Premiere bereits beim Glen-Footprints Racing ins Muttental aber davon hatten wir damals noch kein geeignetes Foto.
Neue Poloshirts für Glen-Footprints
Wir hoffen ihr findet sie, genau so wie wir, auch schön. Und... ab jetzt könnt ihr uns bei jede Glen-Footprints Veranstaltung doch auch viel leichter erkennen. ;)

Das Glen-Footprints Team

Glen-Footprints Racing ins Muttental, Mai 2015

Liebe Glenfreunde,

am 24. Mai haben erneut 35 Glens um den Titel 'Schnellster Glen des Muttentals 2015' gekämpft.
vlnr: Kris, 26.2 km/h    2.: Dew, 25.4 km/h    3.: Silke, 25.0 km/h
Es war wieder ein sehr spannendes und vor allem auch unterhaltsames Rennen, die teilnehmenden Glens haben uns oft verblüfft mit ihrer Jagdtechnik und der ein oder andere hat uns auch sehr zum Lachen gebracht , aber das wichtigste ist, dass alle superviel Spaß hatten.
Schnellster Glen des Muttentals 2015 ist 'Kris' mit einer Höchstgeschwindigkeit von 26.2 km/h geworden. Den 2. Platz erkämpfte sich 'Dew' mit 25.4 km/h und der 3. Platz ging an 'Silke' mit 25.0 km/h.
Rennergebnis Witten 2015, vlnr: 1.: Kris, 26.2 km/h    2.: Dew, 25.4 km/h    3.: Silke, 25.0 km/h
Wegen der großen Nachfrage, haben wir hier die aktualisierte „Top 30 Rangliste“ der allerschnellsten, von uns gemessenen, Glens hinterlegt.
Das nächste Rennen findet am 5. September in Næstved (Dänemark) statt.

Das Glen-Footprints Racing Team
 

Ein Wiedersehen mit Nanuque, April 2015

Hallo,

so, an Ostern haben wir es endlich geschafft und haben Nanuque und ihrer neuen Familie einen Kurz-Besuch abgestattet; es war super schön Nanuque so glücklich, zufrieden und ja…einfach am jetzt für sie richtigen Ort zu sehen! Und natürlich war es super schön einfach Nanuque wiedersehen zu dürfen!!!
Ein Wiedersehen mit Nanuque, Egg 2015
Wir hatten eine tolle Zeit!!! Und hoffen, dass wir uns ganz bald wiedersehen werden….
Ein riesengroßes Danke schön für eure Gastfreundschaft, eure Herzlichkeit, die tollen Stunden die wir mit euch verbringen durften und ach….., einfach Danke für alles Angi, Barbara, Carmen, Dany, Erna, Katrin und Maria und natürlich auch an alle Vierbeiner ein riesengroßes Danke schön!!!!

Hanny, Huub, Astrid, Sam, Silke und Nate

Nanuque’s 14. Geburtstag, Februar 2015

Happy birthday to you, happy birthday to you, happy birthday liebe Nanuque, happy birthday to you!!!

Nanuques Geburtstagstorte
Wir freuen uns dass du diesen speziellen Geburtstag mit deiner neuen Familie feiern und genießen kannst, denn liebe Glen Freunde, Prinzessin Nanuque lebt, seit dem letzten für sie echt harten Jahr, in einer Art „Großfamilie“ zusammen mit Barbara und Maria, die Hunde Yakima und Nora; die Katzen Tinka, Grizzly, Ronni und Tabea; die Hasen Pino und Merla; das Chinchilla Milli; die Pferde Furano, Aliva und Mistral und die Eselin Mora.
Nanuques's neue Familie
Wow, Nanuque 14 Jahre, jetzt geht das Leben erst richtig los ab sofort kannst du den jungen Hüpfern um dich herum nochmal zeigen wo`s lang geht.
Wir freuen uns riesig, dass du dich offensichtlich so gut in deiner neuen Familie eingelebt hast und dich super wohl fühlst und wir wünschen dir von ganzem Herzen, dass du dein neues Lebensjahr in vollen Zügen genießen kannst!!!!!
Hab einen wunderschönen Tag, eine riesen Geburtstagstorte, viele extrem gute Leckerlies und eine supertolle Party!!!!!!!!! In Gedanken feiern wir diesen wunderschönen Tag heute mit Dir...........
Nanuque
Und wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlichst bei Barbara und Maria bedanken, die uns regelmäßig darüber informieren wie es Nanuque geht, wie sich die „Großfamilie zusammen rauft“ und uns mit aktuellen Fotos von Nanuque versorgen…. ich glaube nicht, dass ihr wirklich wisst, wieviel uns das bedeutet, wie wichtig und wie beruhigend es für uns ist zu wissen, dass es Nanuque gut geht und ihr alle zusammen sooooo gut zurecht kommt!
Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch alle !!!!!

dicke Pfotendrücker an Euch alle von Sam, Silke und Nate
 

Footprints im Schnee, Januar 2015

Ob Alt, ob Jung, egal ob 13 Jahre oder 13 Monate ;) irgendwie haben alle Glens einen riesengroßen Spaß sobald die Welt da draußen in ihrem wunderschönen weißen Winterkleid erstrahlt…..

Nanuque

Ganz besonders freut es uns persönlich Nanuque mit so viel Spaß und Freude im Schnee zu sehen, für uns ein Zeichen dafür, dass Nanuque gut in ihrem neuen Leben angekommen ist…..…..

Nanuque

Und Sam, der sich bei Schnee am liebsten nur auf dem Rücken vorwärts bewegt 

Sam

Silke, die auch im Schnee eifrig für`s nächste Coursing trainiert..

Silke

Und Nate….tja was soll ich sagen, mit 13 Monaten ist der erste richtige Schnee einfach nur ein riesengroßer Spaß und super spannend und aufregend und es ist so traurig wenn er wieder weg ist……...

Nate

Und Finn, Finn hat Schnee in allen Formen und immer geliebt, auch wenn er zwischendurch aussah wie der Yeti höchstpersönlich ;)

Finn


Habt alle noch eine schöne Winter- und Schneezeit…..viel Spaß….

Pfotendruck Nanuque, Silke, Sam, Finn und Nate

 Coursing Breskens, November 2014

Glen racing

Nachtrag zum Glen of Imaal Konferenz in Helsinki, Oktober 2014

Liebe Glen-Freunde,

einer der vielen Programmpunkte dieser Konferenz (08.08.2014) war der Vortrag "Double Mating" von Gitte Thornsen.Double Mating
Für all diejenigen, die Interesse an diesem Artikel haben und den Programmpunkt so spannend finden wie wir, haben wir den Link zum englischsprachigen Artikel hier hinterlegt: "Double mating".

Dieser Artikel ist interessant im Zusammenhang mit unserem Beitrag:
"Irish Glen of Imaal Terriërs, Facts & Figures 2014".

Herzlichen Dank an Gitte, dass Sie uns den Artikel zur Verfügung gestellt hat.

 

In liebevoller Erinnerung an Monika von Arx, September 2014

Monika und Nanuque

Wenn ich bei Nacht den Himmel anschaue, wird es mir sein, als lachten alle Sterne,
weil Du auf einem von Ihnen wohnst, weil Du auf einem von Ihnen lachst.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können!
Und, wenn ich mich getröstet habe (man tröstet sich immer),
werde ich froh sein, Dich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein.
Du wirst Lust haben, mit mir zu lachen. Und, ich werde manchmal mein Fenster
öffnen, gerade so, zum Vergnügen...
Und meine Freunde werden sehr erstaunt sein, wenn sie sehen,
das ich den Himmel anblicke und lache. Dann werde ich Ihnen sagen:
"Ja, die Sterne, die bringen mich immer zum Lachen!"

 
(Antoine de Saint Exupéry)    

In Gedenken an unsere Freundin Monika von Arx, die seid dem 10.09.2014 auf ihrem Stern wohnt. Wir werden dich immer lachend und voller Freude und Zuversicht in Erinnerung behalten, eben als „echte Glen-Lady“ und wünschen dir aus ganzem Herzen, dass es Dir jetzt, auf deinem Stern, besser geht, als zuletzt hier bei uns auf der Erde.
Und auch wir werden einen Stern haben, der lachen kann…

Hanny, Huub, Astrid, Sam, Silke und Nate

 

Glen of Imaal Konferenz in Helsinki, August 2014

.... Liebe Glen-Freunde,


Zu unserer großen Freude ist Huub eingeladen worden, auf der Glen of Imaal Konferenz, die am 08.08.2014 in Tuusula (Finnland), anlässlich der Welthundeausstellung gehalten wurde, die Glen-Footprints Database zu präsentieren.
Das Programm der Konferenz war sehr vielfältig mit vielen Referenten aus dem In- und Ausland. (Fotos: Janne Leino)

Program

Anhand der Glen-Footprints Database haben wir eine grosse Anzahl rassespezificher Merkmale ermittlen können und diese bei dieser Gelegenheit den Zuhörern präsentiert.
Als Erstes zeigte sich, das die Entwicklung des Inzuchtkoeffizient über 25 Jahre Glenzucht im Durchschnitt ziemlich stabil um die 20% geblieben ist.
Erklärt worden ist warum wir den Inzuchtkoeffizient über 10 Generationen errechnen und was der Einfluss ist von weniger Generationen bei der Berechnung oder Lücken in der Ahnentafel.
Das nächste Thema war dann die geringe Anzahl von Glens, nämlich nur 23%, die für die Zucht eingesetzt werden, was also heisst , dass 77% der Glens nicht genutzt werden. Vor allem alarmierend dabei ist die geringe Zahl von Rüden, nämlich nur 1 auf 5 Rüden. Einen einfachen ersten Schritt um die von allen so ersehnte Genverbreitung zu realisieren wäre, mehr unterschiedliche Rüden einzusetzen.
Zum Schluß wurden noch die Durchschnittszahlen der Anzahl Würfe und die Anzahl der Nachkommen bezogen auf die Hündinnen und Rüden besprochen.
Wenn Sie sich die Zahlen und Grafiken genauer ansehen möchten klicken Sie bitte auf diesem Link: Irish Glen of Imaal Terriërs, Facts & Figures
Die abschliessende Diskussion zeigte, das wir mit unserem Beitrag den Zuhörern einiges zum Nachdenken mit nach Hause gegeben haben.

Fact & Figures

Glen Konferenz Helsinki 2014

Glen-Footpints Urlaub am Strand, Juli 2014

.... Liebe Glen-Freunde,

wir durften Urlaub machen, leider ohne Nanuque, aber wir gehen fest davon aus, dass Nanuque im Herbst wieder mit von der Partie ist. Und wir 3 haben uns überlegt, wo doch jetzt für viele von uns Glens der Urlaub vor der Tür steht, berichten wir euch einmal, von den Dingen, die uns am meisten Spaß gemacht haben :-)
Sam & Silke
Jedem von euch können wir nur empfehlen: überredet eure Menschen mit euch ans Meer zu fahren, herrlich!!!! Die Luft, kilometerweit weicher Sand unter den Pfoten, ganz viele spannende Sachen die es zu entdecken gibt: wie Muscheln, Quallen, Krabbenfüße, Algen und vieles mehr und wie lecker das alles riecht, mmhhhh und dann natürlich für die Wasserverrückten unter uns: das MEER!!!!!
Spass am Strand
Man kann sooooo schön rennen und fangen spielen, baden gehen und soooo tolle Löcher buddeln oder einfach nur relaxen und auf`s Meer rausschauen, also wirklich herrlich und ein Urlaub am Strand bietet eigentlich schon alles was man braucht und genug Aktion, aber…..es geht natürlich immer noch ein kleines bisschen mehr, so können wir euch nach ausreichenden Tests auch nur einen Garten am Ferienhaus empfehlen, wo man noch mal ordentlich Jolly Ball oder ähnliches spielen kann und wenn möglich, schaut bitte dass ihr eine Rutsche im Garten habt, dass bringt mal so richtig Spaß :) und in so einem Garten kann man so schön Patrouille laufen und genau schauen was sonst noch so los ist und, und, und…
Spass im Garten Sam im Bollerwagen
Und falls dann noch Shopping oder Sightseeing auf dem Programm stehen, und der ein oder andere zu Müde dafür ist, dann können wir euch nur einen Bollerwagen empfehlen, super bequem und man zieht auch noch alle Blicke auf sich, super :) und man oder Glen ist mit dabei und muss nicht alleine das Ferienhaus hüten!!!!

Und ansonsten lasst einfach mal im Urlaub die Seele baumeln und entspannt euch
Mehr von unseren Erlebnissen findet ihr bei den Filmen hier auf der Seite und wir hoffen, ihr habt einen genauso tollen Urlaub wie wir ihn hatten :-)
wir freuen uns schon riesig auf unseren nächsten Urlaub….. habt eine tolle Zeit, bis ganz bald …

Pfotendruck Nanuque, Silke, Sam und Nate
Nur traumen..

Neues Glen-Footprints Team Mitglied, Februar 2014

Liebe Glen-Freunde,

.... seid dem 05.04.2013 kann Finn unser Glen Footprints Team leider nur noch von der Regenbogenbrücke aus unterstützen.
In unseren Herzen, unseren Erinnerungen und im Geiste der Glen Footprints-Seite und der Database und in den Herzen vieler Menschen die ihn gekannt haben wird Finn allerdings immer direkt bei uns sein und niemals vergessen werden!
Und unsere vielen schönen und liebevollen Erinnerungen an Finn werden uns den Rest unserer Tage hier auf der Erde immer ein bisschen schöner und sonniger machen und uns auch ganz oft ein Lachen ins Gesicht zaubern…….
Finn

Umso mehr freuen wir uns, Euch heute voller Liebe und Stolz unser neues Glen Footprints Team Mitglied vorzustellen:

Nate

Nate
Nate unterstützt das Glen Footprints Team seid dem 08.02.2014 tatkräftig und altersgerecht mit seinen 9 Wochen :-) von seinem neuen Zuhause aus…..

Also ACHTUNG, es weht ein frischer Wind durch Glen Footprints; die jungen Wilden sind los, mal schauen, was wir in den nächsten Monaten noch alles zu berichten haben… ;)

Auto AufkleberGlen-Footprints Auto-Sticker, Januar 2014

Liebe Glen-Freunde,

wir presentieren hier unser persönliches neuestes Highlight:
 

           Der Glen-Footprints Auto-Sticker !!

Auto Aufkleber

.... Foto's bitte Foto's....., Oktober 2013


Liebe Glen-Freunde,

wie schon beim „Making of…..“ geschrieben, haben wir in Zeeland oft zusammen gesessen und uns gemeinsam viele Gedanken über Glen-Footprints gemacht. Wir haben viel zusammen überlegt und viel zusammen gelacht.
Lachen.....  :-) :-)
Silke und Nanuque


...viele Ideen sind uns durch den Kopf geschossen, einige haben wir direkt wieder verworfen, über andere haben wir lange nachgedacht, aber eine Idee fanden wir alle toll und die Idee hat uns auch nicht wieder losgelassen, aber wir sind wieder einmal auf eure Unterstützung und Hilfe angewiesen.

Wir möchten so viele Glen-Fotos wie möglich auf Glen-Footprints zeigen. Nicht nur die, die uns von unseren Glens so gut gefallen, sondern auch eure Lieblingsfotos von euren Glens!

Deshalb unsere Bitte an Euch: schickt uns bitte euer Lieblingsfoto!
Egal ob es das schönste Urlaubsfoto, das witzigste Glenfoto, das schönste Puppiefoto oder das hübscheste Weihnachts-, Geburtstags- oder Osterfoto ist, egal was (nun ja, ein Glen sollte schon auf dem Foto zu sehen sein :-) damit wir mit euren Fotos auch Footprints auf dieser Seite hinterlassen können!!!

Huub und Silke

 

 

Eines meiner Lieblingsfotos aus dem letzten Urlaub: Huub versucht für Silke, die nicht gerne einen nassen Bauch bekommt, über`s Wasser zu laufen, doch die „Kleine“ findet für sich eine viel nettere Lösung für das Problem :-)
Nanuque


Nanuque allerdings genießt ihren Sprint durch das Wasser!Bitte lasst uns nicht hängen, macht mit, wir hoffen auf zahlreiche Emails mit euren Fotos, damit wir ein wunderschönes Fotoalbum zusammen stellen können!
Schickt uns eure Fotos mit Beschreibung an: Email:

Schau mal schnell was wir bis jetzt bereits haben: Eure Footprints

The making of Glen-Footprints, September 2013


Liebe Glen-Freunde,
....
wir hatten ein paar sehr schöne und entspannte Tage in Zeeland am Meer, nur Monika und Huub vergessen ja nie wirklich ihre Arbeit für Glen-Footprints und spornen uns alle immer an, auch unser Bestes zu geben!
Und so war klar, wir brauchen original Glen Footprints für das Banner und wenn wir das nicht hier bei herrlichstem Sonnenschein und endlosem Sandstrand hinbekommen, wo dann???
Unsere Foto-Modelle Sam, Silke und Nanuque
Also hat Huub die Fotoapparate und Videokameras verteilt und die Foto-Modelle standen auch schon in den Startlöchern…
'Auf der Jagd nach original Glen Footprints'
Und los ging es: The Making of the new Glen Footprint Banner oder wie ich es gerne sage, auf der “Jagd“ nach original Glen Footprints :-)
'Unser Top-Fotograph an der Arbeit'
'Das sind doch keine Glen-Füsse..'
die „Jagd“ beginnt…..

…doch auf einmal waren unter den Footprints auch ziemlich große Prints, die unheimliche Ähnlichkeit mit „Menschen-Füßen“ hatten, da wollte doch jemand unbedingt auf`s Banner :-) und unseren kleinen Wettstreit gewinnen.
 


O.K., Huub hat großen Einsatz gezeigt und wirklich versucht alles zu geben, aber so nicht mit unseren echten Fotomodellen, die das „Schaulaufen“ schon gar nicht mehr abwarten konnten! Nanuque, Silke und Sam
Nanuque hat noch schnell ein kleines Erfrischungs-Bad genommen und Silke und Sam mussten sich nur noch absprechen wer als erstes loslaufen durfte :-)
Glen-Footprints

Es hat viele Versuche gegeben, unser persönliches Urlaubs-Fotoalbum enthält dieses Jahr fast nur Footprints, aber ich finde die „Arbeit“ hat sich gelohnt….

Toll gemacht Jungs.....
 

Und dann natürlich das wohlverdiente Lob für die großartige Arbeit….
ein riesiges Danke schön an Nanuque, Silke und Sam!!!

Und natürlich an Monika, Hanny, Astrid und Huub, die dafür gesorgt haben, dass unsere Fotomodelle hoch motiviert waren!

'Brainstorming'


 


Darauf folgte dann das abendliche „Brainstorming“ in gemütlicher Runde beim Barbecue

and the winner is ......

And, the winner is ....